Über mich

Mein Weg

zu

lebe-leichter


v


Meine Erfolgsstory


Mein Name ist Alice Paul.  | *1957, verheiratet, 3 erwachsene Kinder

Von Haus aus bin ich Pädagogin. Ich genieße gerne Gutes Essen, einen guten Wein, Begegnungen mit Menschen und lustige Momente zum Lachen; Zeit für mich zu nehmen, spannende Moment mit Freunden zu genießen und vieles mehr.

Kurzum: Gerne genieße ich das Leben, denn es ist ein Geschenk.


Das beim Thema Essen das Genießen nicht automatisch Gewichtsprobleme mit sich bringen muss, habe ich erst vor 2 Jahren erfahren, als ich lebe-leichter kennenlernte. Die Wechseljahre haben sich schleichend auf der Waage bemerkbar gemacht. Zum Schluss brauchte ich die Waage nur anschauen und schon kletterte sie hinauf. Als ich fast drei Konfektionsgrößen mehr brauchte, war endgültig Schluss. Durch Zufall fiel mir eine Anzeige von lebe-leichter auf. Mich beeindruckte von Anfang an, dass es sich nicht um eine Diät, sondern um eine Ernährungsumstellung dreht.


Ich habe das Konzept selber erfahren und lebe heute danach. Die zusätzlichen 17 Kilo sind runter, meine Kleidergröße habe ich auch wieder und vor allen Dingen fühle ich mich wohler, fitter und aktiver. Das alles hat mich motiviert, selber Kurse zu geben und somit anderen Menschen mit den gleichen Schwierigkeiten zu unterstützen. Nach einer intensiven Ausbildung zum Motivationscoach, gebe ich seit 2016 Kurse.

Damit ist eine tolle wohltuende Freiheit in mein Leben gekommen. Ich habe mich mit meinem Wohlfühlgewicht angefreundet und weiß, wie ich es halten und genießen kann.


Wenn wir uns ganzheitlich gut um uns kümmern, wenn Kopf, Herz und Bauch mit Aufmerksamkeit bedacht werden, ist ein echtes Genießen des Lebens möglich.

Für diese Freiheit lohnt es sich, manche Baustellen einmal anzugehen. Ich hatte davon einige und ich weiß, wie es geht, die vielen kleinen Kämpfe auf dem Weg zu einem ganzheitlich ausgewogenen Leben zu gewinnen.


Wir müssen nicht bleiben, wer wir sind, wenn es uns nicht gefällt.

Wir können werden, wie wir gerne sein möchten!


Ein weitere großer Teil, den ich durch lebe-leichter gelernt habe ist, dass Bewegung zur Ausgewogenheit im Leben gehört. Ich rede nicht von Hochleistungssport, sondern von einem Bewegungsumfang, der uns möglich ist. Das tut nicht nur dem Körper gut, sondern auch Geist und Seele atmen auf. Wichtig ist, dass jeder seine Bewegung findet, die ihm Spaß bereitet. Nur so ist es möglich, diese ins Leben zu integrieren.


Heute habe ich mein Wohlfühlgewicht erreicht, wiege jetzt knapp 17 kg weniger, halte mein Gewicht und erfreue mich an meiner neuen Leichtigkeit. 

...und coache lebe-leichter - Gruppen, weil es das beste Programm zur Gewichtsreduktion ist, das ich kenne.



Impressum